U16 männlich will in die nächste Runde des WBV-Pokals

Spieltag 2022_11_26

10 Spiele stehen am Wochenende auf dem Programm.
Los geht es Samstag um 10:00 Uhr mit dem Pokalspiel der U16 männlich gegen die DJK Löwe Köln. Am letzten Samstag musste das Spiel leider ausfallen. Am Dienstag hat das Team von Markus Jochimsen auswärts gegen die SG VfK Boele-Kabel mit 82:63 einen deutlichen Sieg feiern können und will den Schwung mit in das Pokalspiel nehmen.
Danach empfängt die U14-2 offen den Nachbarn aus Lünen. Die BG Lünen hat ihre beiden Spiel gewinnen können und so erwartet die Baskets einen starken Gegner. Nach den beiden Siegen gegen die Verfolger Soest und Bielefeld wollen die Baskets Girls ihren Platz an der Sonne gegen den Barmer TV verteidigen. Mit vollem Kader sollte dies kein Problem sein.
Nach dem Einzug in nächste Pokalrunde steht am Samstag mit dem Spiel gegen die BBG Herford wieder der Ligaalltag für die U18 männlich auf dem Programm. Leider stehen T. Zeitz und J. Deumi Simo nicht zur Verfügung und so ist der Rest des Teams am Samstag gefordert.
Derbytime heißt es dann um 18:00 Uhr im EDS-Dome wenn die Kaiserauer Reserve den BSC Kamen empfängt. Dabei geht der Gast, der mit 6:4 Punkten auf Platz 3 der Tabelle steht, als Favorit ins Spiel, während die Gastgeber ihren zweiten Saisonsieg feiern wollen.
Danach kommt es zum Gipfeltreffen in der Kreisliga der Herren.
Der Tabellenführer die Kaiserau Baskets 3 empfangen den Verfolger DJK Werl. Werl liegt zwar momentan 3 Punkte hinter den Baskets, ist aber noch ungeschlagen und hat 3 Spiele weniger ausgetragen. Verlieren die Baskets am Samstag beträgt der Abstand auf Werl dann bereits 7 Punkte.
Am Sonntag geht es dann für die jüngsten Baskets nach Lippstadt. Gastgeber ist die LTV Lippstadt 1, die aufgrund der besseren Korbdifferenz auf Platz 1 der Tabelle steht. Die Baskets, die selbst noch ungeschlagen sind, wollen dies auch nach dem Spiel noch bleiben.
Ausnahmsweise am Sonntag trägt die U14-1 offen ihr Heimspiel gegen den SVD 49 Dortmund aus. Nach der überraschenden Niederlage am letzten Wochenende will das Team wieder in Erfolgsspur zurückkehren und mit einem Sieg am Führungsduo Wulfen und Haltern dranbleiben. Das Spiel beginnt um 12:00 Uhr.
Nicht nur eine weite Tour nach Freudenberg sondern auch ein starker Gegner erwartet die Oberligaherren bei ihrem Gastspiel beim TV Freudenberg. Die Gastgeber stehen auf Platz 2 der Tabelle und sind enorm heimstark. Deshalb wäre es große Überraschung wenn die dezimierten Baskets in Freudenberg etwas holen könnte.
Rhythmus ist etwas anderes, denn seit dem letzten Spiel der Kaiserauer Damen liegen am Sonntag fast drei Wochen. Insgesamt ist das Gastspiel in Fröndenberg erst das 3. Spiel. Nach dem überzeugenden Sieg gegen Aplerbeck wollen die Baskets unbedingt nachlegen. In der kleinen Fröndenberger Halle ist für alle Teams immer schwer zu spielen, aber in voller Besetzung sollten die Gastgeber kein Stolperstein werden.