U12 offen feiert die Meisterschaft in der Oberliga - 1. Herren steigen nach einer Saison wieder ab

Mit dem 72:61 Auswärtssieg gegen die Citybasket Recklinghausen schließt die U12 offen die Saison 2018/2019 als Meister der Oberliga ab.

Die Kaiserauer Herren müssen nach einem Jahr die Oberliga wieder verlassen.
1. Herren - SG VFK Boele-Kabel 86:106 (18:28,22:31,23:37,23:10)
Vor dem Spiel standen beide Teams punktgleich auf den letzten beiden Plätzen. Aber lediglich Kaiserau hatte noch die Möglichkeit mit einem Sieg, die Chance auf den Klassenerhalt zu waren. Trotzdem hatte Boele-Kabel sich für dieses Spielverstärkung vom Zweitligisten Phoenix Hagen geholt. Zum einen stand Phoenix-Coach Chris Harris im Kader. Zum anderen bot Boele-Kabel mit Joel-Sadu Aminu einen Spieler auf, der in der abgelaufenen Zweitligasaison in rund 20 Minuten Spielzeit acht Punkte im Schnitt aufgelegt hat. Zuvor hatte Aminu noch kein Saisonspiel für die Boeler bestritten.
Nur die ersten drei Minuten konnte der TVG das Spiel offen gestalten. Danach machte sich die überlegene Athletik der Hagener bemerkbar. Eine Umstellung auf Zonenverteidigung brachte nur kurzfristig eine Besserung. Als Boele besser aus der Distanz traf war auch diese Variante vergebens. 40:59 zur Halbzeit zeigen deutlich, dass die TVG Defense dem Gegner nichts entgegenzusetzen hatte. Nach dem Seitenwechsel lief Boeles Spieler Haupt so richtig heiß und ließ jeden Hoffnung auf eine Aufholjagd im Keim ersticken. Er traf im dritten Viertel sechs Dreipunktewürfe und sorgte damit die endgültige Entscheidung. Im Schlussviertel bäumte sich der TVG nochmal auf und verkaufte sich ordentlich im vorerst letzten Oberligaheimspiel. Letztlich stand am Ende eine verdiente 86:106-Niederlage gegen einen an diesem Tag übermächtigen Gegner. 
es spielten: F. Stöwe, A. Lass, M. Bromisch, F. Engelskind, J. Kassan, C. Block, E. Vogel, M. Kück, L. Rother, J. Bromisch, S. Kauch, Q. Führing

Damen - VfL Schlangen 72:67 (16:20,17:20,22:11,17:16)
Mit einem starken 3. Viertel drehen die Kaiserauer Damen das Spiel und feiern nach langer Durststrecke wieder mal einen Sieg. 
Es spielten: K. Kürschner, A. Grütering, J. Molde, N. Stratmann, A. Mantei, Z. Yusogoglu, P. John, S. Beiling, E. Otto, G. Dunker, K. Hessel

U16 männlich - Paderborn Baskets 43:87 (12:21,9:12,12:24,10:30)
es spielten: S. Hübner, V. Telgmann, F. Bromisch, M. Kaupa, T. Bresser, S. Triqui, D. Gossen

TV Unna - 2. Herren 60:55

Eintracht Erle - U12 weiblich 29:79

TV Emsdetten - U14 offen 50:77

BSV Wulfen - U18 weiblich 67:44