Ergebnisse com Wochenende

GSV Fröndenberg - 2. Herren 106:72 (33:17, 31:16, 26:14, 16:25)
Auch im letzten Saisonspiel gelingt der Kaiserauer Reserve nicht der 2. Sieg. Bei den heimstarken Fröndenbergern
hatte man sich vorgenommen deren Schnellangriffe zu unterbinden und selbst ruhig und kontrolliert
zu spielen. In den ersten Minuten konnte man den Spielplan auch entsprechend umsetzen, aber in Folgezeit
haderte das Team mehr mit den Schiedsrichtern als sich auf ihr Spiel zu konzentrieren. Die cleveren Gastgeber
nutzten sich dies und setzten sich von 12:17 auf 17:33 ab. Auch die Umstellung auf eine Zonenverteidigung konnte
die Angriffe nicht stoppen. Erst im letzten Viertel verteidigten die Kaiserauer mit der nötigen Intensität, konnten
aber den Hunderter nicht verhindern.

Aufstellung: Gronau 4, Bilik 3, Peter 4, Rolle 1, Mühlmann 13, Seitz, Niessner 8, Marino 4, Wolf 4,
Lübbring 1, Kauch 28

U20 männlich - TuS Breckerfeld 45:79 (13:19, 9:19, 10:23, 13:18)
Ohne Chance waren die Kaiserauer gegen den Regionalligameister aus Breckerfeld. Die Gäste, bei denen ein Teil regelmäßig  bei den Senioren in der 2. Regionalliga zur Einsatz kommen, waren körperlich und spielerisch zu überlegen. Konnte man im
1. Viertel noch einigermaßen mithalten, zogen die Gäste im 2. Viertel schnell auf 34:15 davon. Ein ähnlicher Verlauf zeigte
sich auch nach der Halbzeit. Die Gastgeber taten sich im Angriff schwer, während die Breckerfelder nach nach dem Defensivrebound ihre Schnellangriffe liefen und zu einfachen Punkten kamen. Erst mit der Umstellung auf Zonenverteidigung
konnten die Breckerfelder einigermaßen kontrolliert werden.

Aufstellung: Peter, Stöwe 19, Mühlmann 8, Gronau, Niessner 2, Wolf 3, Witecy 4, Lübbring 2,
Berger, Kaminski 4, Bilik 3